Ausstellungen
 

Aus einem Interview mit Louise Bourgeois

Ich arbeite sehr hart, und es gelingt mir nie €- nie! -, den Leuten  verständlich zu machen, was ich meine. Ich will, dass sie Hartnäckigkeit als Tugend verstehen, als Ziel an sich. Mehr noch, sie sollen  verstehen, dass ich Sex und Mord, Sex und Tod gleichsetzen musste. Sie  haben nie das Problem dieser Gleichung verstehen können. Ich sollte mir  nicht so hart zusetzen, ich sollte einem solchen Geheimnis nicht  nachjagen. Aber es ist immer noch ein Geheimnis, und ich jage ihm immer  noch nach ... die Angst vor dem Tod zerstritt das Gefühlt für die  Intensität des Sex. Es ist eben dieser Moment, wenn Tod und Sex eins  sind, den ich in meinem Werk einfangen will.

 

 

Ausstellung Bürgerhaus Büsingen. Am 4. und 5. Juli 2015 tritt die Grabsteingruppe erstmals an die Öffentlichkeit. Im Bürgerhaus Büsingen am Hochrhein (www.buesingen.de, www.kunstforum-buesingen.de) wird am Samstag, den 4. Juli um 17 Uhr eine Ausstellung eröffnet unter dem Thema

LEBEN UND STERBEN L.u.St.

Die Ausstellung war bis 30. September im Bürgerhaus zu sehen!!

Eine Gemeinschaftsausstellung der "Grabsteingruppe"  (Klaus Antons, Astrid Hochbach, Maria Von Berg, Heinz Kurz, Clavigo Lampart und Susanne Schoppen). 

Diese Ausstellung wird gestaltet durch einen   Zusammenschluss von sechs Bildhauern und Bildhauerinnen, die seit mehr   als acht Jahren unter dem Namen "Grabsteingruppe" miteinander arbeiten.  Sie haben sich die Aufgabe gestellt, die  Gestaltung des eigenen  Grabsteins nicht der Nachwelt zu Überlassen,  sondern ihn selbst in die  Hand zu nehmen, wie Michelangelo zu Klüpfeln  und Spitzeisen zu greifen  und ihn selbst zu gestalten. Im Verlauf der Gruppenarbeit ging es nicht  nur um den eigenen Grabstein.  Das Befassen mit der eigenen Endlichkeit  und den sich wandelnden  Begräbniskulturen, die personnahe  Auseinandersetzung mit Werden und  Vergehen, Eros und Thanatos haben  Gestaltungen im Umfeld dieser Dynamik entstehen lassen. Dabei haben wir  auch entdeckt, wie  lustvoll es sein kann, sich in der Gruppe mit den  "letzten Dingen” zu befassen. Es entstand eine wahrhaft bukolische  Kultur von Genuss und Leben. An dieser Dynamik zwischen Leben und Sterben möchten wir teilhaben  lassen und haben unserer Ausstellung deshalb den Titel "Leben und  Sterben" gegeben, dessen Kurzform L.u.St. das  humorvoll-selbstironische  Moment widerspiegeln mag.
                                                                    ----------------------------------------------------------

Pressebericht zur Eröffnung:

Bildhauergruppe zeigt "Leben und Sterben" (Schaffhauser Nachrichten 06.07.2015)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------Buesingen2

Auf dem Büsinger Friedhof gibts jetzt eine Erleuchtung
(von Carina Schweizer)
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fotos der Ausstellungsobjekt: Büsingen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Martin Timm

FotoProjekt zu Klaus Antons` Grabstein-Skulptur

Büssingen im Juli 2015

 

 

 

 

Ausstellung in Landratsamt Calw :skulptur und natur (flyer-pdf)


Dagmar Lampart & Clavigo Lampart bis 09.01.2015

 

Kopfueber1

 

Ausstellung in Bad Liebenzell von Clavigo Lampart im Sophipark

Ein Park, der seinem Betrachter die wichtigsten 100 Weisheiten der  Philosophie und Geistesgeschichte der letzten 3000 Jahre nahe bringt.  Mit modernen Kunstobjekten aus dem Alltag der Menschen, in denen die  bedeutendsten Sätze und Gedanken unserer humanistisch orientierten  Kultur und Wertegemeinschaft eingeprägt sind.

SophiPark-Erwachen